Artikel

VITH News

Um die Vorgaben der VITH einzuhalten, müssen Hersteller und Abnehmer von Arzneimitteln und Medizinprodukten neue Transparenz und Kontrollmechanismen etablieren. Aktuelle Entwicklungen, Handlungsbedarf für Unternehmen und wertvolle Anmerkungen - in unseren Publikationen informieren wir Sie über neue Rechtsentwicklungen und Herausforderungen.

Integrität und Transparenz (choknit) AdobeStock_405702810.jpeg
Pharma und Healthcare

Integritäts- und Transparenzverordnung

Die revidierten Bestimmungen des Heilmittelrechts über das Versprechen und Annehmen nicht gebührender Vorteile werden durch die Ausführungsverordnung weiter konkretisiert. Das Einhalten der Integritäts- und Transparenzpflichten ist eine …
Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   Mai 2022
Labor
Pharma und Healthcare

Zusammenarbeit mit Auftragslaboren: Unterliegen Vergütungen der Weitergabe?

Vor zwei Jahren hatte die Gesundheitsdirektion des Kantons Waadt die Vergütungen von Auftragslaboren für bestimmte ärztliche Leistungen als zulässig beurteilt. Diese Empfehlung wird von Tarifsuisse in Frage gestellt. Unter Verweis auf die …
Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   Juli 2021
 VITH Lärm (Damian)AdobeStock_243571398 (2).jpeg
Artikel

VITH: Viel Lärm um nichts - wirklich?

2020 sind die neuen Regeln für die Integrität und Transparenz im Heilmittelbereich in Kraft getreten. Viel wurde darüber gesprochen. Doch was ist seither geschehen? Ein Rückblick und ein Ausblick in die Zukunft. Was steht uns noch bevor?
Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   März 2021
Zusammenarbeit Ärzte
Pharma und Healthcare

Zusammenarbeit mit Ärztinnen und Ärzten: Entschädigung für Zusatz- und Mehrleistungen

Ist es mit dem Vorteilsverbot zu vereinbaren, wenn Ärztinnen und Ärzte für Leistungen entschädigt werden, die sie für Dritte erbringen? Mit dem Vorteilsverbot nicht zu vereinbaren sind Vergütungen für Leistungen, die durch die obligatorische …
Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   September 2020
BAG: Von Hadi - Eigenes Werk, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=95191386
Pharma und Healthcare

VITH: Behördenpraxis

In einer Strafverfügung hat sich Swissmedic mit der Frage befasst, ob Apothekerinnen und Apotheker sowie selbstdispensierende Ärztinnen und Ärzte für den Aufwand entschädigt werden dürfen, der ihnen bei der Neueinführung von Generika anfällt. Mit …
Dr. Oliver Kaufmann  •   Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   Juni 2020
Apotheke
Pharma und Healthcare

Medizinprodukte: Sind Gratiszugaben verboten?

Bezahle 10, erhalte 12. Ist dies mit den neuen Bestimmungen des HMG noch zu vereinbaren? Die am 1. Januar 2020 in Kraft getretenen Bestimmungen des HMG und der VITH verbieten Naturalrabatte im Zusammenhang mit dem «Heilmitteleinkauf». Betrifft dieses …
Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   Februar 2020
Mythen und Fakten (Jacob Lund)AdobeStock_166186247.jpeg
Pharma und Healthcare

Mythen und Fakten zur VITH

Wir haben Personen und Unternehmen über alle Markt- und Handelsstufen in der Umsetzung der VITH beraten. Für unsere Leser und Leserinnen haben wir eine Auswahl von Mythen und Fakten über die VITH zusammengetragen.
Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   Januar 2020
Labormedizin (Gorodenkoff)AdobeStock_423786889.jpeg
Artikel

Vergütungen von Laboren

Die Gesundheitsdirektion des Kantons Waadt hat detaillierte Empfehlungen über Vergütungen erlassen, die Auftragslabore an Ärztinnen und Ärzte zahlen dürfen. Die Vergütungen stehen in Zusammenhang mit Leistungen, die Ärzte für Auftragslabore …
Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   Januar 2020
Spiegelung Kunstbild Reception
Pharma und Healthcare

VITH - Integrität und Transparenz im Heilmittelbereich

Am 1. Januar 2020 treten die neuen Bestimmungen über die Integrität und Transparenz sowie der Weitergabe von Vergünstigungen in Kraft. Hier finden Sie die passenden Antworten.
Dr. Oliver Kaufmann  •   Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   Juli 2019
Verantwortlichkeit (karrastock)AdobeStock_150665523.jpeg
Artikel

Wer ist verantwortlich?

Nicht nur Hersteller und Grosshändler, sondern auch weitere Personen müssen eine VITH-verantwortliche Person bezeichnen. Dazu verpflichtet sind alle Personen, die für Dritte Arzneimitteln einkaufen oder Einkaufskonditionen aushandeln, einschliesslich …
Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   Mai 2019
Rabatte Arzneimittelhandel (simona)AdobeStock_281373876.jpeg
Pharma und Healthcare

Rabatte im Arzneimittelhandel

Die im Handel mit Arzneimitteln gewährten Rabatte und Rückvergütungen unterliegen dem heilmittelrechtlichen Vorteilsverbot. Dieses wird im revidierten Heilmittelgesetz neu geregelt. Um ein gesetzeskonformes Verhalten sicherzustellen, sind die Rabatt- …
Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   März 2019
TB VIII
Artikel

VITH: Aufgaben und Pflichten der verantwortlichen Person

Die VITH verpflichtet Hersteller und Grosshändler, eine verantwortliche Person zu bezeichnen. Von dieser Pflicht betroffen sind aber auch Spitalapotheken, Einkaufsorganisationen für Ärztenetzwerke und Apotheken sowie Dritte, die Arzneimittel oder …
Dr. Oliver Kaufmann  •   Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   Mai 2022
TB VII
Pharma und Healthcare

Integrität und Transparenz

Seit 1. Januar 2020 gelten neue Regeln für den Umgang mit geldwerten Vorteilen, neu: „nicht gebührende Vorteile“. Die gesetzlichen Bestimmungen des HMG werden durch eine Verordnung des Bundesrates weiter präzisiert und teilweise ergänzt.
Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   Mai 2022
Baum
Pharma und Healthcare

Nicht gebührende Vorteile - Aktuelle Praxis von Swissmedic

Swissmedic hat sich auch im Jahr 2017 verschiedentlich mit nicht gebührenden Vorteilen befasst. Aus den unveröffentlichten, uns aber vorliegenden Entscheiden, fassen wir die aktuelle Praxis von Swissmedic mit diesem PharmaCircular für Sie zusammen.
Dr. Oliver Kaufmann  •   Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   Juli 2018
Anwalt auf Stockerstrasse
Wettbewerbsrecht und Regulierung

Wenn Hersteller auf Rabatte verzichten

Vor wenigen Wochen hat ein Pharmahersteller informiert, er werde nach dem 1. Januar 2020 keine Rabatte mehr gewähren. Ist dies rechtlich über-haupt zulässig oder gibt es einen Zwang zur Rabattgewährung? Dürfen andere Hersteller diesem Vorbild folgen …
Dr. Oliver Kaufmann  •   Oktober 2019
pillen
Pharma und Healthcare

Preisfestsetzung von Arzneimitteln

Seit dem 1. März 2017 sind die neuen Bestimmungen über die Preisfestsetzung von Arzneimitteln in Kraft. Geändert haben sich insbesondere die Bestimmungen über die Durchführung der Preisüberprüfung nach drei Jahren und nach Patentablauf. In beiden …
Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   Mai 2019
VITH 10 dos and donts
Artikel

VITH für Leistungserbringer: Die 10 wichtigsten Dos and Don’ts

Die Auswirkungen der VITH sind nicht auf Arzneimittel der Spezialitätenliste (SL) beschränkt. Vielmehr ist nach dem Anwendungsbereich zu differenzieren, der sich nach den Zielen der VITH richtet.
Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   Dezember 2019
MiGeL Weitergabepflicht bei Rabatten
Pharma und Healthcare

Weitergabepflicht bei MiGeL: Wann liegt ein weitergabepflichtiger Rabatt vor?

Die Weitergabepflicht von Vergünstigungen ist im KVG geregelt und besagt, dass Vergünstigungen, welche Leistungserbringer von Lieferantinnen von Arzneimitteln oder Medizinprodukten erhalten, weiterzugeben sind. Als weitergabepflichtige Vergünstigungen …
Matthias Stauffacher  •   Dr. Christoph Willi, LL.M.  •   Dezember 2021

Bleiben Sie informiert

Felder mit * sind erforderlich.
Anrede